Gerade jetzt zum Jahresbeginn wichtig

Besser jetzt gut beraten - als später leer ausgehen

Exakt auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnittene Beratung finden Sie
bei unserem Werbering-Mitglied Versicherungsmakler Peter Küppers.
Aus dem gesamten Angebot am Versicherungsmarkt, d.h. konzernunabhängig,
wird bedarfsgerecht ein Paket für den Kunden geschnürt mit dem Ziel,
im Schadensfall wirklich den gewünschten optimalen Versicherungsschutz zu haben.

Setzen Sie sich noch heute mit uns in Verbindung: http://peter-küppers.de/versicherungkontakt.php
Küppers

 

Immer wieder nachgefragt - jetzt endlich verfügbar

Firmenportraits können jetzt mit Leben gefüllt werden

Firmenportrait KueppersVor einigen Monaten kam aus dem Kreis der Mitglieder des Anrather Werberinges die Anregungen dazu. Interessierte Mitgliedsunternehmen sollten nicht nur über die knappe Internetvisitenkarte vorgestellt werden, sondern die Möglichkeit haben, sich mit einem Firmenportrait individueller, persönlicher und auch ein wenig umfangreicher den Interessenten vorstellen zu können. Rechtzeitig zum Weihnachtsfest ist die Projekt abgeschlossen worden und wir schenken unserem Ersten Vorsitzenden Peter Küppers dieses Portraits als kleinen Dank für seinen unermüdlichen Einsatz. Weitere Vorstellungen werden folgen. Mitgliedsunternehmen, die ebenfalls Interesse haben können sich gerne jederzeit mit uns in Verbindung setzen.

AW Jahresplaner 2016 kleinUrlaubsplanung 2016

Auf mehrfachen Wunsch, weil vielleicht ja doch schwer wiederzufinden, hier nochmal unser Tipp zur Urlaubsplanung 2016.

Ob Angestellter oder Beamter, ob Unternehmer oder Freiberufler.

Für alle steht in der nächsten Zeit wieder die Planung für kommende Jahr an.

Haben Sie in diesem Zusammenhang schon mal die Möglichkeiten von SCHULFERIEN.ORG genutzt?

Wir haben es getan und sind begeistert. Ob für die Urlaubsplanung im Team oder die Planung von Projekten wir nutzen den Jahresplaner immer wieder gerne.

Deshalb haben wir Ihnen die Arbeit abgenommen und stellen Ihnen im Downloadbereich einen fertigen "Jahresplaner 2016" kostenlos zur Verfügung.

WIR Juni 2014Sonderstellung am linken Niederrhein

Serie „Werberinge stellen sich vor“: Anrather sind offen für alle

Es kommt sicher selten vor (und es gibt auch nur wenige Argumente dafür), dass in einem Internetauftritt auf einen alten Artikel verweist. Da jedoch in letzter Zeit mehrfach in Gesprächen Bezug darauf genommen wurde, haben wir uns dazu entschlossen, eine Ausnahme zu machen.
Im Juni 2014 hat die WI(R), das Unternehmer-Magazin der Willicher Wirtschaftsförderung, den Anrather Werbering vorgestellt.

Immer aktueller wird die Kernaussage:
Die Unternehmerschaft steht in der nahen Zukunft vor schweren Herausforderungen; allen voran die Konkurrenz durch das Internet und andere moderne Techniken. Diesen kann nur als Gemeinschaft begegnet werden. Deshalb ist JEDER einzelne Unternehmer aufgefordert, sich zu engagieren. Erst als Gemeinschaft des Werberinges besteht die Möglichkeit, dadurch, dass man die Dinge selbst in die Hand nimmt, die Herausforderungen zu meistern.

Nur gemeinsam sind wir stark! Denn dann gilt: "1 plus 1 ist mehr als 2"!

20151129 123030 KLEIN

Anrather Weihnachtsmarkt 2015

Trotz nasskaltem Wetter gute Stimmung

Das Wetter spielte mit Regenschauern und böigem, kaltem Wind nicht wirklich mit. Dennoch sah man bei den den Organisatoren des Anrather Werberinges keine unzufriedenen Gesichter. Das vielfältige Programm der Bühne an der Kirche und der weihnachtliche Budenzauber der ca. 100 Aussteller lockte dennoch zahlreiche Besucher nach Anrath.

Insbesondere zwei Dinge wurden bei einer, zugegebener Maßen sehr unstatistischen, Umfrage durch Besucher am Sonntag positiv bewertet:

a) Die Aprés-Ski-Party am Samstag als Veranstaltungsauftakt findet breiten Anklang. Viele Menschen hoffen, dass es vielleicht in Zukunft gelingt, diesen Teil weiter auszubauen, z.B. durch zusätzliche Aussteller.

b) Trotz wachsender Zahl an Ausstellern gelingt es den Organisatoren offensichtlich, den "verzaubernden vorweihnachtlichen Flair des Budenszaubers" zu bewahren. Ein Argument, weshalb erneut viele Besucher nicht nur auch aus der Umgebung nach Anrath kamen.

https://www.facebook.com/hashtag/weihnachtsmarkt?source=feed_text&story_id=1031190760278507

Presseecho in der Nachberichterstattung:

- RP Rheinische Post, Montag 30.11.15

- WZ Westdeutsche Zeitung, Montag 30.11.15

20151129 122637 KLEIN